Priester dringend gesucht  -->  Von der Schwäche und Faulnis der Katholischen Kirche


Es sollte einem jeden jungen Priesterkandidat nicht verborgen bleiben, dass wenn
er sich weihen lässt und Gehorsam verspricht, er sich zum Priester einer Kirche hat weihen lassen, der es heutzutage sehr schlecht geht!

Satan führt einen gewaltigen Kampf gegen den mystischen Leib Christi und versucht wo er nur kann die Struktur der Kirche, vor Allem die Einheit zwischem dem Papst
und seinen Kollegen, die Bischöfe, zu zerstören, indem er Zwietracht zwichen dem Oberhaupt und den Kardinälen und Bischöfen säht.

Er versucht die Einheit des Glaubens aller Geweihten an die fundamentellen Glaubenswahrheiten, wie die eucharistische Präsenz Christi in der Hostie, die Rolle Mariens in der Heilsgeschichte, die Unfehlbarkeit des Papstes, die grosse Bedeutung der Sakramente der Eucharistie und der Beichte, ja sogar die Heiligkeit der katholischen Kirche als einzige Erbin und Hüterin der Wahrheit Gottes durch die Stellvertreterrolle Christi des Papstes zu zerstören, indem er theologische Abweichungen in den Leib der Kirche eindringen lässt so dass viele Priester und Bischöfe nicht mehr stark und mutig alle Glaubenswahrheiten vertreten, und noch mehr, dem Papst die Unfehlbarkeit verweigern und somit seine Stellvertreterrolle abgeschwächt wird!

Zudem wurde das Konzil unter satanischem Einfluss in vielen Punkten falsch ausgelegt und brachte nicht nur über 33.000 Priester zum Rücktritt was ein Ausbluten der Kirche verursachte, sondern setzte einen moralischen Niedergang der Welt im Gange!

Denn in Moralfragen greift der Prinz der Lüge das Gewissen der Hirten an so dass diese nicht nur sehr schwach den moralischen Standpunkt der Kirche vertreten, sondern selbst Opfer von sinnlichen Versuchungen werden und sich zur Unzucht verleiten lassen!

All dies unter vielem Anderen schwächt die Stellung der Kirche und seines Oberhauptes und junger Mann, junge Frau, wenn ihr dies jetzt liest, so stärkt euch durch Gebet und Fasten gegen die höllischen Angriffe, und stellt euch unbedingt
unter den Schutz der Muttergottes, und schliesslich zeigt mutig eure Treue und euren Gehorsam dem Papst gegenüber, eurem Umfeld und späteren Herde!

Die Kirche kann nur gerettet werden wenn sie sich ihrer alten Stärke besinnt demütig ihren Anker zwischen den Herzen Jesu und Mariä fest macht, sich nicht mehr so sehr der wissenschaftlichen Theologie unterwirft, und wieder Einigkeit zeigt und heilige Priester erhält!


Folge dem Ruf des Herrn, so leise er auch sein mag - Rufe ihn an im Gebet und
durch deine Liebe - Der Herr lässt sich eher in der Stille als im Getöse finden.